Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Bericht vom 1/2tages-Ausflug am 31. Mai 2016 des bürgerschaftl. Engagement Mühlheim in den Schwarzwald nach Furtwangen.

Am 31. Mai 2016 um 12 Uhr startete der Bus zu der ausgeschriebenen Fahrt des bürgerschaftlichen Engagements in den Schwarzwald nach Furtwangen. Dort ging es in das bekannte Uhrenmuseum, wo wir von Frau Bachner empfangen wurden. Frau Höllig gab uns eine kurze Einführung über das Museum mit seinen wertvollen Uhren, wo uns auch einige große Instrumente klangvoll vorgeführt wurden. Danach schloss sich ein eingehender Rundgang durch die Räume mit den Uhren vor und nach der Jahrhundertwende, die von allen begeistert eingehend betrachtet wurden. Vielen Sammlern von alten Uhren schlug geradezu das Herz höher. Gegen 14,30 Uhr ging die Fahrt dann weiter in den Kolmenhof zu Kaffee und Kuchen, wo wir von Frau Dold bereits erwartet wurden. Nach der Stärkung unternahmen wir einen kleinen Spaziergang zur sogen. Donauquelle (es ist der Quellfluß der Breg). Der bekannte Merkspruch zum zweitlängsten Fluß Europas heißt: Brigach und Breg bringen die Donau zu weg!  Von dort ging es wieder hinauf zu der historischen St. Martingskapelle aus dem 9. Jahrhundert. Der Kolmenhof liegt in einer Höhe von 1078 Metern. Um 17,30 Uhr setzten wir unsere Fahrt fort und fuhren nach Hüfingen, wo wir alle unser zuvor bestelltes Vesper ab 18 Uhr im Landgasthaus „Frank“ verzehren konnten. So klang der erlebnisreiche Tag aus und wir machten uns dann auf den Heimweg, wo wir alle wieder kurz nach 20 Uhr ankamen.

(Bericht: Manfred Kambach)

 

   

  

 

 

 

drucken nach oben