Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Ausflug am 29. Sept. 2015 an den Kaiserstuhl

Um 8,30 fuhren wir zu unserem 50. BE-Ausflug an den Kaiserstuhl. Das uns immer bei unseren BE-Ausfahrten gleiche Busunternehmen aus Bärenthal mit dem bekannten Fahrer„Arno“ hatte uns zu dieser Jubiläums-Ausfahrt 12 Flaschen Sekt und 6 Zopfbrote mit Butter spendiert, die wir beim ersten Halt in Hinterzarten auch gleich von unserem Reisteam Paula und Manfred gereicht bekamen. Das war natürlich für uns alle ein willkommenes 2. Frühstück an der frischen Luft und bei hellem Sonnenschein. Danach ging die Fahrt weiter durch das Glottertal über St. Peter nach Lindenberg im Schwarzwald, wo wir uns die wunderschöne Wallfahrtskirche ansahen und nach einem ausgedehnten Spaziergang genossen wir einen herrlichen Blick vom Vorplatz der Lindenbergkapelle über das Ibental auf das Panorama des Schwarzwaldes. Das Haus Lindenberg wird von Schwestern -Gengenbacher Franziskanerinnen- geführt.  Um 12 Uhr war Mittagessen im Gästehaus angesagt und es mundete uns allen sehr gut. Anschließend ging die Fahrt weiter Richtung Freiburg, wo wir über Umkirch an den Kaiserstuhl direkt in den bekannten Weinort „Burkheim“ fuhren und bei der Winzergenossenschaft im dortigen Winzerkeller eine ausführliche Weinprobe mit Rotwein, Weißwein sowie Rosewein  angeboten bekamen. Zu dem Wein wurde uns ein mit Wurst, Schinken und Käse reichlich garnierter Winzer-Vesperteller, den wir auch je nach Hunger öfters am gedeckten Buffet nachfüllen konnten, gereicht.  Die Weinprobe wurde sehr aufschlußreich und lustig in gemütlicher Runde vom Geschäftsführer der Genossenschaft, Herrn Schmidt, geleitet, der uns alle Weine mit ihrer Eigenart und Qualität vorstellte. Jeder hatte noch die Möglichkeit zur Besichtigung des wunderschönen Weinstädtchens „Burkheim“ mit seinen guterhaltenen und gerichteten Fachwerkhäusern. Um 18 Uhr ging es wieder zurück durch Freiburg und das Höllental und wir erreichten um  20,30 Uhr wieder wohlbehalten und fröhlich Mühlheim.

Bericht: Manfred Kambach

   

   

 

      

  
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben