Navigation überspringen und zum Inhalt springen

28.03.2017 Bericht über BE-Ausflug nach Singen zur Gärtnersiedlung Bodensee-Hegau

-Paprika Plantagen im Glasgewächshaus-

 

Am 28.03.2017 fuhren wir um 12 Uhr an einem herrlichen Sonnentag zu unserem BE-Ausflug nach Singen zur Gärtnerei-Besichtigung der Prapika-Plantage in einem riesigen Glasgewächshaus.

Unsere Fahrt ging zunächst nach Engen, wo wir in der Autobahnraststätte West halt machten und uns zu Mittag einen Kaffee mit einem Stück Kuchen oder auch einer Butterbrezel etwas Gutes antaten. Bei dem schönen Wetter, saßen wohl die meisten im Freien und genossen dabei den herrlichen Blick auf die Hegau-Berge.

Nach der kleinen Stärkung ging die Fahrt dann weiter nach Singen in die Gärtnersiedlung Bodensee/Hegau, wo uns um 14 Uhr pünktlich Herr Alexander Seitz zu der angesagten Führung duch die großen Paprika-Plantagen empfing. In dem gewaltigen Glasbau und in den blitzblanken Hallen wird von März bis November Paprika der Klasse I angebaut.

Nach Abschluß der interessanten Führung und der ausführlichen Erläuterungen über die Paprikafrüchte ging die Tour weiter nach Hausen bei Singen, wo wir unser zuvor bestelltes Abend-Essen im Gasthaus Bohl verspeisen konnten. Die Wirtsleute Gabor hatten uns ein tolles und schmackhaftes Essen vorbereitet und so ließen wir den schönen Tag allmählig ausklingen und traten dann die Heimreise an so daß alle wieder pünktlich vor 20 Uhr in Mühlheim ankamen.

(Bericht: Manfred Kambach)

  
 

 
 

 

 

     

 

drucken nach oben