Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Bericht über den 1/2-tägigen BE-Ausflug an den Bodensee am 4.8.2016

Um 12,00 Uhr begann unser Ausflug bei wunderschönem Wetter und einem vollen Bus an den Bodensee. Wir fuhren direkt nach Überlingen, wo wir um 14,00 Uhr ein Linienschiff der weißen Flotte bestiegen und um 15,10 Uhr in Meersburg wieder ausstiegen. Bei herrlichem Wetter stolzierten wir über die Promenade in Meersburg und noch einen Kaffee, Kuchen oder ein Eis genießen konnten. Um 16,30 Uhr ging unsere Fahrt weiter nach Heiligenberg und wir machten einen Spaziergang rund um das schöne Schloss, welches in einer Höhe von 730m erhaben auf dem Berg steht. Es bot sich uns ein toller Blick hinab auf den Bodensee und die Schweizer Berge. Das Schloß befindet sich  im Besitz der Familie zu Fürstenberg. Von dort ging es weiter an den Illmensee  und wir nahmen im Gasthaus „Seehof“ unser zuvor telefonisch bestelltes Abendessen ein. Nach allgemeiner Sättigung verließen wir wieder das Lokal und   gingen nach fröhlichem Ausklang und einem sehr sonnigen Tag gemeinsam auf die Heimreise, wo wir um kurz vor 21 Uhr wieder in Mühlheim ankamen.

 

 

(Manfred Kambach)

 

 

 

 

drucken nach oben